INFO


Was ist Slow Jogging?

Slow Jogging ist ein besonders leichter, die Gelenke schonender und gesunder Laufstil. Man läuft bewusst langsam, berührt den Boden nicht mit den Fersen, sondern mit dem Mittelfuß, und macht viele kleine Schritte (ca. 45 Schritte in 15 Sekunden). Slow Jogging eignet sich für alle Menschen, die auch gehen können - besonders für diejenigen, die sich als unsportlich bezeichnen oder die eine Abneigung gegen schnelles Laufen oder Jogging haben. Slow Jogging ist ideal, um mühelos Kalorien zu verbrennen, Übergewicht zu verlieren und sogar geistig fitter zu werden.



Video-Anleitung

Die richtigen Schuhe

Beim Slow Jogging berühren die Füße den Boden nicht zuerst mit der Ferse, sondern mit dem Mittelfuß. Deshalb sind die üblichen Joggingschuhe mit starker Dämpfungssohle im Fersenbereich eher ungeeignet.  Benutzt lieber Laufschuhe, die sich im Bereich des Fußballens leicht verbiegen lassen und die einen geringen Höhenunterschied von der Ferse bis zu der Fußspitze haben. Diese sogenannte „Sprengung“ sollte unter 10 mm liegen. Achtet beim Schuhkauf - ob im Laden oder im Internet – unbedingt darauf! Wir stellen Euch hier einige empfehlenswerte Modelle vor.

Lizenz-Trainer & Ausbildung

Prof. Dr. Tanaka bildet Trainer für Slow Jogging auch in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und in Südtirol aus. Seine Slow Jogging Instructor Schulung dauert 1,5 Tage und wird mit einer Prüfung abgeschlossen (Prof. Tanaka spricht englisch, die Prüfung erfolgt in deutscher Sprache).
Lizensierte Slow Jogging Trainer/innen können Slow Jogging Laufgruppen leiten und die Lauftechnik an alle interessierten Bevölkerungskreise selbständig weiter vermitteln. Namen, Standorte und Kontaktdaten der geprüften Trainer/innen veröffentlichen wir auf dieser Website.



Slow Jogging Stützpunkte

Wir möchten im gesamten deutschsprachigen Raum Slow Jogging Zentren etablieren. Insbesondere sind wir interessiert an landschaftlich gut gelegenen Wellnesshotels und Spa Resorts. Aber auch in Ballungszentren suchen wir geeignete Partner. An diesen Stützpunkten führen wir Slow Jogging Trainerschulungen und Events durch. Die Slow Jogging Stützpunkte verfügen selbst über mehrere lizensierte Slow Jogging Trainer. Sie sind unsere regionalen Kompetenzzentren, die wir allen Laufinteressierten empfehlen.
Bei Interesse bitten wir um eine kurze Bewerbung per E-Mail.

Slow Jogging ist kein Leistungssport, sondern genussvoll gesunde Bewegung. Hier kämpft nicht jeder für sich um bessere Zeiten, sondern die Freude an der Bewegung und am Leben stehen bei uns im Mittelpunkt. Hierzu gehören Slow Jogging Lauftreffs und Veranstaltungen. Natürlich gibt es auch unter Slow Joggern fachlichen Austausch, den wir fördern werden. Wir unterstützen Euch bei der Gründung von Gruppen und planen, schöne Events für Euch zu organisieren. Eine schnelle Informationsquelle ist übrigens unsere Facebookseite – bitte liken und Beiträge posten!


Share by: